Ergreifendes Video: Prince Ea singt für den Wandel in unseren Köpfen

0

Mit seinem viralen Video „Dear Future Generations: Sorry“ richtet der US-amerikanische Wortkünstler Prince Ea eine bewegende Entschuldigung an alle zukünftigen Generationen – für den Klimawandel, für die Ausrottung der Tierarten, für die Ausbeutung der Erde. Doch der 26-Jährige aus St. Louis bleibt nicht nur bei seinen düsteren Visionen einer ausgebrannten, baumlosen Welt der Zukunft. Prince Ea ruft dazu auf, aktiv zu werden und heute für einen Wandel einzutreten:

„We are the foundation, this generation,
it is up to us to take care of this planet.
It is our only home, we must globally warm
our hearts and change the climate of our souls,
realize that we are not apart from nature
– we are a part of it –
and to betray nature is to betray us.“

Das Video „Dear Future Generations: Sorry“, das anlässlich des Earth Day 2015 entstand, hat innerhalb kurzer Zeit über 30 Millionen Zuschauer via Facebook und YouTube erreicht. Inspiration für den Sänger war eine Reise nach Afrika, während der er in Kenia und Kongo selbst Zeuge der Abholzung des Regenwaldes wurde. Als Reaktion ruft er zum Ende des Videos auf, an die Organisation Stand for Trees zu spenden, die sich gegen die Abholzung einsetzt, um einen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten.

Share.

About Author

Manuel Medicus

Kam über die Auseinandersetzung mit Peak Oil zu den Themen Ressourcenknappheit, Energiewende und Transition Town Movement. Schreibt sonst für einen Technikverlag über IT-Themen und Mobile Computing.

Leave A Reply

*